The shape of water

© 2017 Twentieth Century Fox
© 2017 Twentieth Century Fox

So ganz bin ich leider bei dieser Liebesgeschichte nicht durchgestiegen. Eine stumme Putzfrau verliebt sich in ein Amphibienwesen und befreit es aus dem Labor. Zwischendurch hat der Film einen Hauch von „Fabelhafte Welt der Amèlie“ und ich dachte mir, das wird mein neuer Lieblingsfilm. Aber bis zum Ende durchgehalten muss ich sagen, mir erschließt sich der Film nicht als Ganzes (ja ja – Außenseiter wollen geliebt werden, schon klar). Wer Science-Fiction-Stoff zum Grübeln sucht, ist hier richtig.

Einziger Pluspunkt: Octavia Spencer in einer leider viel zu kleinen Rolle als Kollegin und Freundin von „Julia“. 

Regie: Guillermo Del Toro
Drehbuch: Guillermo Del Toro, Vanessa Taylor
Produzenten: Guillermo Del Toro, J. Miles Dale
Mit: Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins, Doug Jones, Michael Stuhlbarg und Octavia Spencer

Foto: © 2017 Twentieth Century Fox

The shape of water

The shape of water
8.2

Story

7.0 /10

Optik

9.5 /10

Musik

9.5 /10

Hauptdarsteller

9.0 /10

C-Faktor

6.0 /10